Sonntag, 26. Juni 2016

My home is my castle, ähh camper...

... würde das Motto des Empfängers dieser Karte lauten, der mit seinem
blauen Wohnmobil die Welt erkundet :-) Hoffentlich freut er sich über die
Karte, die vor ein paar Tagen entstanden ist.





Dieses Wochenende waren wir mal wieder fast nur draußen unterwegs.
Herrlich wenn der Sommer endlich mal rauskommt, auch wenn die heißen
Temperaturen momentan nicht so günstig für mich sind in meinem momentanen
Zustand. Aber ich Versuche trotzdem jede Gelegenheit zu nutzen, die wir in
der Wärme verbringen können.

So haben wir zum Beispiel am Freitag den ganzen Nachmittag im Schwimmbad
verbracht. Abends waren wir bei meiner Tante wo sich mein Michi
mit den Kindern eine Wasserbomenschlacht geliefert hat, was bei abendlichen 32°C
für die nötige Abkühlung gesorgt hat.

Samstag waren wir mit meiner Oma, Mama und den beiden Kids meiner Tante
unterwegs und wollten Erdbeeren pflücken. Bewaffnet mit einem Eimer und 5
Schüsseln sind wir zu dem Erdbeerhof losgezogen, an dem mein Mann und ich
uns das Ja-Wort gegeben haben. Leider war das Feld vor Ort noch nicht oder nicht
mehr für Selbstpflücker freigegeben. Man sagte uns aber, dass wir 15 min Fahrt
investieren müssten und dann an einem anderen Feld pflücken könnten.
Das haben wir natürlich gemacht und sind voller Elan auf die bepflanzten Reihen
losgestürmt und... haben erst mal ein langes Gesicht gemacht.
Alles ausgesucht, die großen Beeren waren zu 60% geschimmelt oder matschig und
lagen auf dem Boden. Der Regen der letzten Tage scheint hier einiges kaputt gemacht
zu haben. Als wir recht bedröppelt zum Wiegen unserer kargen Ausbeute gegangen sind
hat uns die Dame am Feld zum Glück noch einen anderen Feldabschnitt zur Verfügung
gestellt. Dort hatten wir nach ein paar Minuten unsere restlichen Schüsseln füllen können
und auch unsere Bäuche :-)






Diese Ausbeute haben wir am heutigen Sonntag verwendet um unzählige Erdbeerkuchen
zu machen :-) Ich glaube es waren ganze 4 Stück.
Die haben wir mit zu meiner Tante genommen und dort den Nachmittag verbracht.
Erdbeerkuchen mit Sahne auf einer Sonnenbeschienen Terrasse, was will man mehr.
Wir waren alle Satt und zufrieden dagesessen, als auf einmal der Himmel dunkler wurde.
Es war keineswegs eine Schlechtwetterfront, sondern ein ganzer Schwarm Bienen.
Anscheinend auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Ich habe so etwas noch nie gesehen.
Der ganze Schwarm hat sich bei den Nachbarn meiner Tante in einen Baum gesetzt und
dort ein Päuschen gemacht, zumindest bis ein alarmierter Imker den Schwarm samt
Königin in einen Eimer beförderte um alle zu einer neuen Bleibe zu bringen.













Ganz schön aufregend. Die restliche Zeit haben wir geredet, gelacht und sogar meine
Oma zum Volleyball überreden können. Sehr schöner Tag mit der ganzen Familie.

Ich hoffe Ihr konntet Euer Wochenende ebenso genießen und hattet ein paar schöne Tage.

Jetzt gehts mit einem Eis ab auf die Couch.
Also bis Bald.



Eure Frau Kasper


1 Kommentar:

  1. Oh Frau Kasper das klingt nach einem tollen und aufregenden Wochenende... ein ganzer Schwarm Bienen... das ist ja der Hammer...
    und ein tolles Kärtchen hast du wieder gemacht - klar freut sich da der Empfänger

    AntwortenLöschen